Zeitwert

Alle Zahlen immer im Blick – Eine Notwendigkeit im Handwerk

Das Handwerk brummt – die Auftragsbücher sind gut gefüllt

Die Kundenwünsche pünktlich und zuverlässig zu erfüllen, steht für viele Handwerksbetriebe im Mittelpunkt ihrer Aufmerksamkeit. Im hektischen Tagesgeschäft bleibt für den notwendigen Schreibkram oft nur wenig Zeit. Und so verlieren viele Handwerksmeister das Wichtigste schnell aus den Augen: Arbeitet mein Betrieb rentabel?

Stand des Bankkontos ist nicht immer ausschlaggebend

Viele Unternehmer im Handwerk lesen den Erfolg ihres Unternehmens am Stand ihres Bankkontos ab. Doch Vorsicht, hier werden oft die zeitlichen Verschiebungen nicht beachtet. Verzögert sich eine Zahlung eines Kunden oder fällt sie gar ganz aus, ist eine Nachzahlung an das Finanzamt fällig oder verlangt ein neuer Lieferant eine Vorkasse für die Materiallieferung, kann es plötzlich eng werden. Beschäftigen sich die Verantwortlichen erst dann mit den Zahlen, ist es zu spät. Aus dem Rechnungswesen erhalten die Unternehmen oft betriebswirtschaftliche Auswertungen, sogenannte BWAs, die den monatlichen Erfolg aufzeigen. Doch oft kommen diese Daten erst mit einiger Verzögerung vom Steuerbüro zurück. Außerdem geben sie nur einen Überblick über die Gesamtsituation des Unternehmens. Wichtige Fragen, mit welchem Auftrag eigentlich Geld verdient wurde und mit welchem nicht, bleiben unbeantwortet.

Laufende Daten sind Grundlage für Gewinnermittlung und Kalkulation

Die laufenden Kosten jedes Auftrages und natürlich die erzielten Einnahmen müssen immer zeitnah erfasst werden, um den Überblick nicht zu verlieren. Diese Daten werden nicht nur für die Gegenüberstellung der Einnahmen und Ausgaben benötigt, sie bilden auch die Grundlage für die Kalkulation der Leistungen. Ein genaues Controlling jedes Auftrages ist hier wichtig. Denn nur so können die Verantwortlichen auf Veränderungen des Marktes reagieren. Hier einige Beispiele dafür:

  • Ein Konkurrent bietet einen vergleichbaren Service deutlich günstiger an. Kann ich meine Preise anpassen?
  • Mein Lieferant kündigt eine Preiserhöhung an – welchen Verkaufspreis gebe ich an meine Kunden weiter?
  • Wie verändern sich meine Kosten für die produktiven Stunden, wenn sich die Lohnerhöhung der Mitarbeiter in den nächsten Monaten auswirkt?
  • Durch spezielle Wünsche des Kunden hat ein Einsatz auf der Baustelle deutlich länger gedauert – wie hoch muss das Nachtragsangebot ausfallen?

 

Wirtschaftliche Entscheidungen treffen

Zeigen die Auswertungen, dass die Gewinne nicht ausreichen, um ein langfristiges Bestehen am Markt zu sichern, ist schnelles Handeln gefragt. Das Controlling zeigt die Schwachstellen der Kosten- und Erlösstruktur. Die Betriebe müssen sich entscheiden, nur kostendeckende Aufträge anzunehmen und ihre Preise entsprechend anzupassen. Veraltete Maschinen und Geräte können durch modernere und leistungsstärkere ersetzt werden. Kurzfristige Engpässe lassen sich mit Krediten überbrücken – aber nur, wenn auch die Zinsen bedient werden können.

Moderne Softwareanwendungen helfen bei Datenerfassung und –analyse

Alle wichtigen Zahlen immer im Blick zu haben, ist gar nicht so einfach. Dabei gibt es heute bereits intelligente Computeranwendungen, mit deren Hilfe die wichtigsten Daten schnell erfasst werden können. Verschiedene Auswertungstools bereiten sie dann so auf, dass der Handwerker überlebenswichtige Informationen auf Knopfdruck abrufen kann. Eine dieser modernen Anwendungen ist die Bürosoftware von zeitwert. Damit wird die Abrechnung der konkreten Kundenaufträge auf den Baustellen erleichtert. Alle Mitarbeiter erfassen ihre produktiven Stunden bereits vor Ort. Tagesaktuell werden sowohl der Baufortschritt als auch die voraussichtlichen Fertigungstermine sichtbar. Das bringt Vorteile bei der Lohnabrechnung, der Einsatzplanung der Mitarbeiter und der Planung der anschießenden Aufträge. Mit zeitwert wird außerdem eine genaue Nachkalkulation der Aufträge möglich. Der Einsatz der Software minimiert den Verwaltungsaufwand im Innendienst und schafft damit Zeit für die Arbeit mit den Kunden.

zeitwert jetzt kostenlos testen